header_tblogo (6K) header_hoclogo (2K)
Dipl.-Ing. Christian Holler
Ingenieurbüro für
Kulturtechnik und Wasserwirtschaft,
Natur- und Landschaftsschutz

Zur Person

person_hoc (12K)

Dipl.- Ing. Christian Holler

geb. 1965 in Wien

1979-1984Höhere Technische Bundeslehranstalt für Maschinenbau Wien X;
1984-1992Studium der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur, Wien;
1989-1992Mitarbeit an der Abteilung für Hydrobiologie des Institutes für Wasservorsorge, Gewässerökologie und Abfallwirtschaft der Univ. f. Bodenkultur; Mitarbeit an diversen gewässerökologischen Studien (Salzach, Alpenrhein, Mattig, Dornbirner Ach) unter Leitung von Prof. M. Jungwirth und Prof. O. Moog; Mitarbeit in der Makrozoobenthos-Arbeitsgruppe unter Prof. Moog; Spezialisierung im Bereich der Gewässergüte- und Wassergütewirtschaft sowie in Fragen der Auswirkungen anthropogener Nutzungen auf Gewässerökosysteme;
1992-1994Mitarbeit im Zivilingenieurbüro DI Dr. techn. Helmut Spener, Stmk.; Büroleiter in Fürstenfeld; Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft: Planung, Ausschreibung, Projekt- abwicklung und Bauaufsicht von Wasserversorgungsanlagen, Abwasserentsorgungsanlagen und Kläranlagen in der Steiermark und im Burgenland;
seit 1994Selbständige planerische Tätigkeit: Ingenieurbüro für Kulturtechnik, Wasserwirtschaft, Natur- u. Landschaftsschutz in Güssing;